Neujahrsgrüße 2019!

Wir wünschen allen Freunden und Besuchern unserer Seite ein gutes neues Jahr und wollen dabei auch die Gelegenheit nutzen um über den Dirigenten unserer kommenden Arbeitsphase zu informieren. Wir freuen uns sehr, dass sich Erich Polz bereit erklärt hat mit uns zu arbeiten und die Konzerte im Mai/Juni 2019 mit uns zusammen zu bestreiten.
Mit der 1. Symphonie von Johannes Brahms und der Symphonie “Mathis der Maler” von Paul Hindemith stehen zwei herausragende Werke der sinfonischen Literatur auf unserem Probenplan. Abgerundet wird es von dem eher selten gespielten aber spannenden “Symphonischen Praeludium”, dessen Urheberschaft nicht eindeutig geklärt ist, aber aus dem direkten Umfeld von Anton Bruckner stammt.
Weitere Infos finden Sie unter “Konzerte”.

Erich Polz - Dirigent
Erich Polz dirigiert das BÄO 2019.

Außerdem wollen wir Erich Polz herzlich zu dem letzten Pasticcio-Preis des Jahres 2018 gratulieren, den er am Dezember für seine Aufnamen von Werken Dimitri Schostakowitschs mit der Nordwestdeutschen Philharmonie erhalten hat. Diese Produktion wurde auch mit einem Supersonic von Pizzicato ausgezeichnet, dabei hieß es: “Ein Dirigent, den man im Auge behalten sollte” – Wir sind gespannt!

Herzlichen Dank!

Auch wenn wir uns mitten in der Zeit “zwischen Craheim” befinden, gibt es von unserer Seite ein paar wichtige Ankündigungen:
Reinhard Steinberg hat mit seinem unerschöpflichen Engagement 50 Jahre lang am Pult des Bayerischen Ärzteorchesters gestanden und das Orchester mit seinem Stil geformt.
Nun lässt er sein Kind auf eigenen Beinen laufen und hat den Stab an die nächste Generation weitergegeben. Im kommenden Jahr wird zum ersten Mal Erich Polz, einer der aufstrebendsten, jungen österreichischen Dirigenten das Bayerische Ärzteorchester dirigieren.
Wir danken Reinhard Steinberg herzlich für seinen stetigen Einsatz und unermüdlichen Elan, mit dem er das Bayerische Ärzteorchester zu einem der bedeutendsten Laienorchester in Deutschland gemacht hat. Wir tragen dieses Erbe mit Stolz weiter und freuen uns auf die nächsten 50 Jahre.

Save the Date!

Nach unseren erfolgreichen Konzerten, wollen wir Sie rechtzeitig über unsere Termine 2019 informieren: Die drei Konzerte werden vom 31.5. bis 2.6. statt finden.

Proben in Birnfeld

Es ist wieder soweit! Bei wunderschönem Wetter hat die Probenphase auf Schloss Craheim und in Birnfeld begonnen.

Wir arbeiten fleißig an den Werken für die Konzerte am Wochenende.

Festschrift – 50 Jahre BÄO

Zum 50-jährigen Jubiläum hat das Bayerische Ärzteorchester eine besonders reichhaltige Festschrift heraus gegeben, die eine abwechslungsreiche Mischung aus Unterhaltsamem und Informativem enthält, und deren Lektüre auch orchesterexternen Leuten sehr viel Freude bereiten wird.

Diese Festschrift können Sie bei unseren Konzerten erwerben.

Falls Sie keine Gelegenheit haben uns zu besuchen (hier sei erwähnt, dass es sich auf alle Fälle lohnt), können Sie auch hier zum Preis von € 5,- zzgl. € 2,- Versand eine Festschrift bestellen – was sich auch lohnt.

Nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder schreiben eine Mail an festschrift@baeo.de mit der Anzahl der gewünschten Zeitungen und Ihrer Adresse. Sie erhalten dann eine Kontoverbindung, auf die Sie den Betrag überweisen können. Nach dem Geldeingang werden die Festschriften versendet, allerdings frühestens am 4. Juni! Falls Sie also vorher an eine Festschrift kommen wollen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig als uns in Bad Kissingen, Bamberg oder München besuchen.

Frohes Neues Jahr 2018!

Wir wünschen allen unseren Besuchern ein frohes Neues Jahr 2018!

Das Jahr 2018 wird für uns etwas ganz besonderes: Wir feiern unser 50-jähriges Konzertjubiläum! Und weil das noch nicht genug ist, auch noch das goldene Dirigentenjubiläum unseres Gründungsdirigenten Reinhard Steinberg!

Dazu gibt es, wie bereits im Programmheft 2017 angekündigt, ein ganz besonderes Programm.

Nicht weniger als 5 Solisten werden wir insgesamt unserem Publikum präsentieren und auch noch eine Uraufführung im Programm haben.

Wir freuen uns uns schon sehr darauf und geben Ihnen den Tipp, sich bereits jetzt einen Termin für unsere Konzerte am 1., 2. oder 3. Juni frei zu halten.